Wenn der Gay Drill-Instructor zum Militärsex bittet

geile-gays-armeegay-sergeantarmy-boysgay-armygays-in-uniformmilitary-gays

Diese strammen Jungs in Uniform sollen eines Tages das Vaterland verteidigen und zu echten Gay Soldaten werden. Ein hartes und gezieltes Gay Training ist also die Vorraussetzung, um aus diesen jungen unerfahrenen Rekruten harte Army Gay Männer zu erziehen, die jederzeit für jede noch so aussergewöhnliche Situation einsatzbereit sind.

gayarmygay-armeemilitarsexschwule-soldaten

Als erstes zeigt der strenge Gay-Ausbilder den jungen schwulen Soldaten eiserne Disziplin und Gehorsamkeit. Auf dem Trainingsplan stehen neben dem klassischen Formal-Drill, Geländemarsch und Feldverpflegung weitere zahlreiche Extremübungen wie z.B. Wichsen vor versammelter Mannschaft, Kehlenfick bis zum Würgen, Schwanz blasen mit Sperma schlucken, Analdehnung mit Butt Plugs und geilen dicken Gay Schwänzen bis hin zum brutalen Arschfick unter der Dusche. Hier wird nichts ausgelassen!

junge-gays-rekrutengeile-armee-gaysgaysex-rekrutenarmy-gays-sex

Eigene Beurteilung: Wenn aus zarten jungen Teenboys echte Muskelhelden werden. Harter Schwuler Uniformsex in unzensierten Gay Sex Videos und Gaysex Bildern

US

29 Anmerkungen zu “Wenn der Gay Drill-Instructor zum Militärsex bittet

  1. ausbilder-schmizz Autor dieses Beitrags:

    meinen jungen rekruten zeig‘ ich immer was die echte waffe eines soldaten ist 😉

  2. snifu89 Autor dieses Beitrags:

    wir haben immer spermaspiele gespielt. wer am weitesten gespritzt hat war der gewinner :grins::

  3. brüno Autor dieses Beitrags:

    ich hab das problem wenn ich mir nen wixe spritzt das zeug nur so n bisschen raus max. 3-4 cm weit. nur wenn ich ma paar wochen nicht gewichst hab kanns sein das es ein bisschen weiter wird aber mehr als 13 cm hab ich glaub ich noch nie geschafft

  4. olaf-88 Autor dieses Beitrags:

    ich stehe total auf stark behaarte ärsche und rosetten. jemand hier der mir sein extrem behaartes arschloch zur verfügung stellt?

  5. kv-sadist Autor dieses Beitrags:

    kannst mir gerne meinen verschissenen arsch ablecken. suche kv-sklaven im raum stuttgart

  6. Sperminator Autor dieses Beitrags:

    @Brüno führ dir mal mit Vaseline ein Röhrchen wie z.B. die bei MC Donalds langsam in deine Harnröhre ein, verbiege es vorne und wixxxe dir dann ganz gewaltig einen. Im Regelfall drückt es dir das Röhrchen raus und der angestaute Sperma spritzt fast einen Meter 😉

  7. gayfredo Autor dieses Beitrags:

    sind nicht alle zeitsoldaten oder berufssoldaten bei der bundeswehr nicht mindestens bi ?

  8. opa Autor dieses Beitrags:

    dann wiXXXe halt nicht jeden tag – brunö – sondern nur einmal in der woche dann schiesst du auch weiter und mehr

  9. ed von schleck Autor dieses Beitrags:

    was für ein geiles fast noch jungfräuliches rosa arschlöchlein

  10. Ausbilder Schmidt Autor dieses Beitrags:

    genau aus diesem grund war ich 35 Jahre bei der Bundeswehr. An einsamen Wochenenden war der eine oder andere junge Rekrut so geil, das er sich auch mal einen blasen lies – oder mehr. Es gibt nichts geileres als einen jungen unverbrauchten Hetero-Jungen zu blasen und zu ficken.

  11. phily Autor dieses Beitrags:

    also ich selber bin noch bei der bundeswehr und bisher hatte ich noch nie das verlangen sofort hinzuknien und jemandem nen zu blasen, wenn ich mit den anderen rekruten nackt unter der dusche stehe. wir habn aber nen kameraden, der so nen riesen prügel hat, da kneifn wir uns alle schon beim hinschaun die arschbacken zusammen. ja guut, wenn man betrunken mit nem ebenso betrunkenem unter der dusche steht, kommts schon mal vor, das wir dann gemeinsam wichsen, is ja auch nix dabei… aber mehr… neee…

  12. zwiebelsack Autor dieses Beitrags:

    mir gehts auch so bin auch beim bund und bei uns gibts auch einen der eine geile riesenlatte hat ! immer wenn ich seinen schwanz sehe denke ich daran wie es wohl wäre wenn wir uns gegenseitig einen blasen würden 😀 aber ich denke nicht das es was daraus wird ! alles wird nur fantasie bleiben 🙁

  13. Teenboy Sandro Autor dieses Beitrags:

    Schade das ich nicht zur Bundeswehr einberufen wurde. Wie gerne hätte ich die geilen Boyschwänze unter der Dusche beobachtet. Vermutlich hätte ich die ganze Zeit nur geduscht und gewichst.

  14. noch hetero :-) Autor dieses Beitrags:

    sind nicht fast alle bw´ler schwul da sie monatelang ohne frauen auskommen müssen. also ich würde es auch nicht durchhalten

  15. kasimir Autor dieses Beitrags:

    komisch, als ich beim bund war hab ich nie in der dusche nen ständer gekriegt. Selbstdisziplin nennt man das 😀

  16. fickschinken Autor dieses Beitrags:

    Hallo Leute,
    ich fand den Flecktarnanzug schon immer geil. Fühl mich darin total männlich und irgendwie auch sexuell erregend – vielleicht weil ich mich darin so männlich fühle. Fands beim Bund immer toll, wenn alle im Tarnanzug waren.

    Wie ich sehe, gibt es nur in der Gayszene diesen Fetisch und in meinem Bekanntenkreis bin ich eher die Ausnahme, weil ich diese Vorliebe habe. Aber eins ist sicher: ich bin definitiv nicht schwul, sondern hetero. Ich find nur mich und andere im Tarnanzug geil, ich habe aber keine homosexuellen Fantasien. Habe in hier zwar gepostet, aber Gayszene ist nicht wirklich mein Ort…

  17. teddy Autor dieses Beitrags:

    Tja, Uniformfetisch ist eigentlich ein schwuler Fetisch.. es fällt mir iwie schwer zu glauben, daß Du 100% hetero bist, zumal der Tarnanzug dich sexuell stimuliert. Gerade die Betonung männlicher Attribute wie Härte, Sportlichkeit, trainierte Körper, Ausdauer, Schweiß sowie das Wechselspiel von Gehorsam, Unterwerfung einerseits und Beherrschung andererseits geben uns Schwulen den Kick.

    Vielleicht solltest du nochmal in dich gehen und für dich rausfinden, ob du doch nicht auf Männer stehst… 😉

  18. fickschinken Autor dieses Beitrags:

    Jaaa, auch wenn ich Männer im Tarnanzug geil finde, will ich mit ihnen keinen Sex oder so was in der Art haben. Hatte auch noch nie irgendwelche sexuelle Fantasien mit Männern. Bin wirklich 100% Hetero !!!

  19. zwiebelsack Autor dieses Beitrags:

    hallo fickschinken,
    ich finde es gut das du von der anderen ‚uferseite‘ herüber schwimmst 😉 und dich an unserer gaycommunity beteiligst. hoffe du hast genau soviel spass hier wie wir alle 🙂

  20. Uniformfetisch Autor dieses Beitrags:

    Ich habe beim Bundeswehr nur einen Haufen hormongesteuerter Weiberhelden kennengelernt, die vor allem nach den Wochenenden grosse Sprüche über ihre neu erzielten sexuellen Rekorde gemacht haben. Da musste ich als nicht geouteter Schwuler auch eine Sexgeschichte (natürlich mit Weibern) parat haben, sonst wäre ich ganz schnell unten durch. Denn nichts kann den Kameraden so unangenehm sein, als mit „ner Tunte“ im selben Zimmer zu schlafen. Wenn sie gewusst hätten, dass ich schwul bin, dann wäre das Gruppengehacke los gegangen. Die Jungs fühlen sich ziemlich schnell in ihrer männlichen Ehre verletzt. Tja, viel Testosteron und noch mehr Gruppenzwang :grins:

  21. BiStylizz Autor dieses Beitrags:

    jaa das geprahle und das machogehabe von den kameraden ging mir mir sowas von auf den senkel… :rolleyes:

  22. Jan

    War heute im Fitness-Studio und nachdem das Training fertig war, ging ich in die Umkleidekabinen und dort stand ein sportlicher, gut trainierter Typ, komplett nackt und zog sich gerade seine Boxershorts aus. Als er auf einmal nackt vor mir stand, konnte ich nicht mehr den Blick von ihm abwenden. Ich starrte ihn wie vom Donner gerührt an :D. Ich weiss es nicht, ob er was gemerkt hat, auf jeden Fall ließ er sich nichts anmerken. Na ja, schade nur, daß ich vor ihm geduscht habe, sonst hätte ich mit ihm zusammen duschen können 😉

  23. fickgeil

    „nur gucken“ macht mich nicht glücklich 🙁
    ich muss selbst hand anlegen. aneinander rumfummeln unter der dusche das würde mir sehr viel freude bereiten 😀

Schreibe einen Kommentar